Stufenförderer

A-Serie
B-Serie
C-Serie

Stufenförderer sind schlüsselfertige Systeme zum Bevorraten, Ordnen und Zuführen von als Schüttgut vorliegenden Teilen. Zum Ordnen werden die Stufenförderer und Vibrations-Sortierschienen aus eigener Entwicklung und Produktion eingesetzt.

 

Das Stufenfördererprinzip eignet sich insbesondere zum platzsparenden und schonenden Zuführen verschiedenster Teile. Kubische Teile bis 200 mm Kantenlänge und stangenförmige Teile bis 500 mm Länge können mit einem Standardstufenförderer sortiert werden. Sortierschienen mit einer Länge von bis zu 3.000 mm Länge ermöglichen eine Fördergeschwindigkeit von bis zu 10 m/min.

Unsere Stufenförderer zeichnen sich aus durch:

  • kompakte Bauweise
  • individuelle Höhenanpassung
  • elektromagnetisch einstellbare Vibration
  • geringerer Energieverbrauch
  • schonende Teilebehandlung
  • geringe Geräuschentwicklung
  • Abrieb und Verschmutzung am Sortierteil treten nicht auf
  • wartungsarm
  • verschleißarm
  • verhakte Teile werden getrennt
  • funktionssicher (Schieber nach oben offen)
  • lange Lebensdauer
  • Zuführung von leicht verölten Bauteilen möglich

Der Standardtrichter am Stufenförderer, der das Fördergut aufnimmt, ist keiner Vibration ausgesetzt, was eine schonende und lärmarme Handhabung der Förderteile gewährleistet. Die Einfüllhöhe befindet sich in einer ergonomisch sinnvollen Höhe.
Um die Speicherkapazität des Stufenfördersystems zu erhöhen, sind optional Bunkerbänder möglich.
Das Sortiergut wird durch die Schieber des Stufenförderers vorvereinzelt auf die Sortierschiene gefördert.

 

Bei dem elektromagnetischen Vibrationsantrieb, zum Fördern der Teile auf der Sortierschiene, kann die Fördergeschwindigkeit frequenzgeregelt feinfühlig eingestellt werden.

 

Die Rückführung falsch liegender Teile erfolgt über eine Rückführrutsche zurück in den Trichter. Bei lärmintensiven Teilen, bzw. Teilen, die schonend behandelt werden müssen, erfolgt die Rückführung über ein Bandsystem. Eine spezielle Beschichtung / Auskleidung des Stufenförderers ist möglich.

 

Um eine lange Standzeit zu erreichen, werden alle Teile, die mit dem Sortiergut in Berührung kommen, gehärtet und geradlinig ausgebildet. Die Verfügbarkeit des Systems ist sehr hoch, da der Förderfluss in einzelne Abschnitte aufgeteilt bzw. entzerrt ist und damit die Störanfälligkeit vermindert wird.